Rückblick auf das Treffen der Ortsgruppe Torgau und Umgebung am 20. Juli 2018

Beim Treffen der AfD-Ortsgruppe Torgau und Umgebung kamen am Abend des 20. Juli 2018 in der „Mohrrübe“ Torgau etwa 20 Mitglieder und Gäste zusammen.

Dabei stellte sich der neue Sprecher Sandro Oschkinat vor und erklärte das weitere Vorgehen der Ortsgruppe. Diese wird sich zukünftig sporadisch festgelegt einmal im Monat stets öffentlich treffen und dabei stetig werben. Jeder ist aufgerufen, die jeweiligen Termine an Mitglieder, Freunde und Bekannte weiterzugeben, damit diese die AfD in der Hauptstadt von Nordsachsen unverbindlich kennenlernen können.

Als seinen 1. Unterstützer und stellvertretenden Verantwortlichen für die Ortsgruppe an der Elbe schlug Oschkinat seinen Parteikameraden und Freund Dieter Glimpel vor. Dieser soll den Mitgliedern bei der Verbreitung von wichtigen Terminen und Informationen an die Bevölkerung helfend zur Seite stehen. Außerdem soll er offizieller Ansprechpartner für allen Menschen der Region sein, die potenziell an den Treffen der AfD interessiert sind. Dieter Glimpel nahm diesen Vorschlag als vorübergehende Lösung an. Dies gelte solange, bis sich ein jüngeres Mitglied dafür zur Verfügung stellt.

Um zukünftig konstruktiv arbeiten und abstimmen zu können, muss schnellstmöglich eine Mitgliederliste erstellt werden, welche alle Personen festhält, die sich zur Ortsgruppe Torgau und Umgebung idealistisch zugehörig fühlen wollen! Der Wohnort der einzelnen Mitglieder spielt dabei keine Rolle!

Weiterhin stellte Oschkinat klar, dass es sich bei der AfD für ihn unter anderem auch um eine patriotische Arbeiterpartei handele, bei der es gerade nicht, wie bei den etablierten Parteien, nur um finanzielle Interessen, sondern zuerst um die Interessen des deutschen Volkes gehe. Dabei habe es absolute Priorität, noch mehr Angestellte und Arbeiter den antideutschen Parteien zu entreißen und als Wähler für die AfD zu gewinnen. Deshalb stellte er für die Ortsgruppe Torgau den Werbeslogan “Die soziale Volkspartei” zur Debatte, welcher auf den nächsten Treffen diskutiert und abgestimmt werden soll.

Der stellvertretende Kreisvorsitzende berichtete Ralph Olenizak über die wichtigsten Details der Wahl und bat potenzielle Kandidaten darum, sich für die Landtags- und Kommunalwahlen der AfD zur Verfügung zu stellen. Daraufhin verkündete Dieter Glimpel gemeinsam mit seiner Frau bei der Kommunalwahl für den Stadtrat in Torgau antreten zu wollen. Dies wurde von allen Gästen mit Zustimmung und Applaus gewürdigt. Darüber hinaus schlug er Herrn Oschkinat als Kandidaten für die Landtagswahl vor. Dieser stimmte dem zu, betonte aber, dass es vor allem darum gehen müsse, Kandidaten zu fördern die aus Nordsachsen stammen und jeglichen Wahlkampftourismus, wie man ihn in der Vergangenheit negativ erlebt habe, zu unterbinden. Des Weiteren betonte er, sich mit Ralph Olenizak aus Mügeln, der ebenfalls als Landtagskandidat zur Verfügung stehe, jederzeit fair und kameradschaftlich auseinandersetzen zu wollen, da er zu diesem menschlich ein sehr gutes Verhältnis pflege.

Gerd Pasemann stellte sein AfD-Mittelstandsforum vor. Bei der nächsten Versammlung soll Joachim Keiler dieselbe Möglichkeit gegeben werden, da dieser aktuell in der Führung eines anderen AfD-Mittelstandsforums arbeitet.

Die Straßenthematik Klepatz wurde besprochen und der Beschluss gefasst, diesen als AfD-Ortsgruppe an seinem Anwesen in Kürze mit anschließender medialer Berichterstattung besuchen zu wollen.

Herr Oschkinat verlas eine von ihm verfasste Empfehlung, wonach alle AfD-Bundestagsabgeordneten ihre aktuellen Diätenerhöhungen an die AfD-Kreisverbände weitergeben oder diese an konkrete soziale Projekte spenden sollten. Es würde sich gerade in künftigen Wahlkämpfen gegenüber der bisher AfD-kritischen Bevölkerung in puncto Glaubwürdigkeit sehr positiv auswirken, wenn die Ortsgruppe Torgau diese Empfehlung offiziell in ihrem Namen an die Angeordneten abgebe. Herr Glimpel bat im Namen aller Anwesenden darum, sich über die Thematik in Ruhe informieren und diese bei den nächsten Treffen ausführlicher besprechen zu können.

Die Versammlung wurde gegen 21 Uhr beendet. Das nächste Treffen der Ortsgruppe Torgau und Umgebung erfolgt am 17. August 2018 um 19 Uhr in der „Mohrrübe“ Torgau!

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Sandro Oschkinat und Dieter Glimpel