Genug ist genug!

Vor und während des Jahreswechsels kam es zu vermehrten Übergriffen auf Polizisten und Einsatzkräfte durch sog. Flüchtlinge und Linksextreme. Besonders hervor stachen hierbei leider wieder einmal die Ereignisse am Leipziger Hauptbahnhof am 28. Dezember 2017 und in der Silvesternacht am Connewitzer Kreuz. Hinzu kamen weitere Angriffe auf ein Verwaltungsgebäude und das Bundesverwaltungsgericht. Wenn Linksextremisten das Gewaltmonopol des Staates untergraben und der Dank unserer vermeintlich Schutzsuchenden darin besteht Rettungskräfte und Polizisten tätlich anzugreifen, wird die großzügige Hilfsbereitschaft unseres Landes massiv infrage gestellt. Das ist nicht länger hinnehmbar! Die AfD Nordsachsen wünscht den betroffenen und verletzten Einsatzkräften eine schnelle und gute Genesung. Die AfD steht als demokratische Rechtstaatspartei voll hinter Euch! Wir fordern eine bessere Ausstattung zum Schutz unserer Beamten und eine Anerkennung ihrer Leistungen im Einsatz. Die Herabwürdigung ihrer Risikobereitschaft ist absolut inakzeptabel!